"Verlässliche Halbtagsschule" - VHS Birkenallee

 Tel: 02871/ 2921838

Was ist das?
Im Kindergarten waren Sie es gewohnt, dass Sie Ihr Kind zu festen Zeiten bringen und abholen konnten. Sie konnten sich 100%ig auf die Betreuungszeiten des Kindergartens verlassen und die Zeiten dazwischen fest verplanen.
Die Grundschulen können Ihnen hingegen nicht garantieren, dass Ihr Kind jeden Tag von 8.00-13.00 Uhr Schule hat. Aus pädagogischen und manchmal auch aus organisatorischen Gründen kann -trotz aller Bemühungen- der Unterricht nicht immer um 8.00 Uhr beginnen, manchmal muss er sogar ganz ausfallen.
Um diese Lücken vor bzw. nach dem eigentlichen Unterricht abzudecken, um Ihnen also verlässliche Betreuungszeiten für ihr Kind in der Schule zu garantieren, wurde das Angebot der verlässlichen Halbtagsschule eingerichtet.
Hier können Sie Ihr Kind über den normalen Unterricht hinaus betreuen lassen. Die Kernzeiten liegen zwischen 8.00 Uhr und 13.00 Uhr. Das tatsächliche Betreuungsangebot geht darüber hinaus, wobei die Anfangs- und Endzeiten von Schule zu Schule unterschiedlich sind.

Was wird geboten?
Betreuung Ihres Kindes ist in das pädagogische Konzept der Schule eingebunden. Ihr Kind wird in der Regel von einer erfahrenen Erzieherin betreut. Es bekommt Bastel- und Spielangebote oder kann die Hausaufgaben machen (Das ist jedoch nicht als Hausaufgabenhilfe zu verstehen!). Weitere Fragen dazu werden Ihnen gerne von der Schulleitung und der jeweiligen Betreuerin beantwortet.

Wer ist der Träger der verlässlichen Halbtagsschule?
Der Freizeitanlage am Aa-See e.V. wurde an der Biemenhorster Schule durch Beschluss der Schulkonferenz die Trägerschaft für die verlässliche Halbtagsschule übertragen.

Was kostet das?
Die "verlässliche Halbtagsschule" wird vom Land NRW und der Stadt Bocholt finanziell unterstützt. Die Fortsetzung der öffentlichen Zuschüsse stellt neben den Eigenanteilen der Eltern einen wesentlichen Eckpfeiler der Finanzierung dar.
Die Eigenanteile der Eltern werden in Absprache mit der örtlichen Schulleitung und ggf. dem Förderverein von uns kostendeckend festgelegt. Sie bewegen sich in einem engen abgestimmten Rahmen, der noch unter den niedrigsten Kindergartengebühren liegt. Die Höhe des für Ihre Schule gültigen Elternanteils, wie auch die täglichen Betreuungszeiten entnehmen Sie bitte dem Anmeldebogen. Der verminderte Beitrag für ein 2. oder weiteres Kind kann nur in Anspruch genommen werden, wenn bereits für ein Kind an dieser Schule der volle Beitrag gezahlt wird.
Die Elternanteile sind im Lastschriftverfahren im Voraus für ein Schulhalbjahr (jeweils am 1. Werktag im August und Februar ) oder in 6 gleichen Teilbeträgen je Schulhalbjahr (jeweils am 1. Werktag eines jeden Monats durchgehend auch in den Ferien) zu bezahlen.
(Monatsbeitrag: 21 € pro Kind; Geschwisterkinder zahlen die Hälfte)

Was muss ich noch beachten?
Bitte geben Sie für jedes Kind eine Anmeldung ab.
Wenn im begründeten Ausnahmefall (z.B. Platzmangel) ihre Anmeldung nicht berücksichtigt werden kann, werden wir Sie kurzfristig informieren, ansonsten ist Ihre Anmeldung verbindlich. Mit Annahme ihrer Anmeldung kommt zwischen Ihnen und uns ein Betreuungsvertrag zustande, der zunächst bis zum Ende des laufenden Schulhalbjahres gilt und Sie zur Zahlung des für ein Schulhalbjahr oder Teile davon festgesetzten Eigenanteils verpflichtet, wobei unsere Leistung als erbracht gilt, wenn wir Ihnen die Möglichkeit bieten, die Betreuung in Anspruch zu nehmen. Der Vertrag verlängert sich stillschweigend um ein weiteres Schulhalbjahr, wenn er nicht mindestens 4 Wochen vor Ablauf des Schulhalbjahres bei uns formlos schriftlich gekündigt wird. Das 1. Schulhalbjahr beginnt am 01.08. und endet am 31.01. des darauf folgenden Jahres (letzter Kündigungstermin 31.12.), das 2. Schulhalbjahr beginnt am 01.02. und endet am 31.07. des gleichen Jahres (letzter Kündigungstermin 30.06.).
Scheidet Ihr Kind zum Ende des 4. Schuljahres aus der Schule aus oder muss das Kind aus pädagogischen Gründen von der Betreuung ausgeschlossen werden, so endet der Betreuungsvertrag automatisch zum Ende des Schulhalbjahres, bzw. Monatsende, ohne dass es einer Kündigung bedarf. Bitte teilen Sie uns einen Schulwechsel, Änderungen Ihrer Anschrift, Telefonnummer oder Bankverbindung umgehend mit.
Benachrichtigen Sie bitte die Betreuerinnen, wenn Ihr Kind wegen Krankheit etc. an der Betreuung nicht teilnimmt. Während der Ferien und an den beweglichen Ferientagen erfolgt im Rahmen dieses Vertrages keine Betreuung.
Sollten Sie bisher noch nicht Mitglied im Förderverein Ihrer Schule sein, so möchten wir Sie nachdrücklich ermuntern, dem Verein beizutreten und die pädagogische Arbeit zu unterstützen. (Hierzu erhalten Sie Vordrucke bei der Schulleitung.)


Sollten Sie darüber hinaus einen weiteren Betreuungsbedarf haben, wenden Sie sich bitte an die Schulleitung oder an die Leitung der Freizeitanlage am Aa- See e.V., Herrn Kriebel. Wir bieten allen Eltern auch eine Ganztagsbetreuung und eine Betreuung während der Ferien an.